Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure - Magdalena Uszynska

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Besondere Leistungen

Die Alterung der Haut unterliegt einem natürlichen Prozess- neben den anderen Faktoren ist
vor allem die Abnahme des Hyaluronsäure-Gehaltes in der Haut dafür verantwortlich.

Hyaluronsäure ist der Feuchtigkeitsspeicher der Haut, der diese straff und jung hält.

Der Gehalt an Hyaluronsäure nimmt schon ab dem 25 Lebensjahr ab. Es kann weniger Feuchtigkeit gespeichert werden und die Elastizität und Spannkraft gehen zurück.

In den letzten Jahren hat sich Hyaluronsäure als ideales Material zum Auffüllen von Falten
durchgesetzt.

Die Hyaluronsäure-Injektionen stellen ein Ersatzzufuhr dieser Substanz dar, die mit dem Alter
nach und nach verschwindet.

Dieser Stoff ist einer der Bestandteile des menschlichen Körpers, wird durch Biosynthese
steril hergestellt und ist nicht-tierischen Ursprungs.

Synthetische Hyaluronsäure ist aufgrund der körperidentischen Hyaluronsäure sehr gut
verträglich und löst üblicherweise keine allergischen Reaktionen aus.
Selten wurden Infektionen, lokale Reaktionen, wie langanhaltende Rötungen oder Ödeme,
bzw. lokale Verhärtungen beschrieben.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, bitte sprechen Sie uns an.

 
 
Liczniki
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü